Tour de France 2010: Oakley supports Lance Armstrong

Date: 24 Jul 2010 - Author: Markus - Category: Biking Oakley - Comments: 0
, , , ,

Tour de France: Oakley supports Lance Armstrong


Oakley ist bei der diesjährigen Tour de France stark präsent und supportet 10 Athleten mit ihren High-End-Fahrradbrillen. Darunter Topleute wie Lance Armstrong, Mark Cavendish oder Andy Schleck.



Die Oakley Jawbone Sportbrille

Viele der Fahrer vertrauen bei der Tour auf die Oakley Jawbone, die du auch bei uns im Shop bekommst. Auch Lance Armstrong trägt dieses High-End-Modell in seiner personalisierten LIVESTRONG-Edition. Diese Oakley Sonnenbrille ist mit das beste was es derzeit für Sportler gibt. Sie ist vollgepackt mit innovativen und neuartigen Technologien und genau das richtige Modell für das härteste Radrennen der Welt. Dank Switchlock™ Technologie können Gläser schnellen und sicher gewechselt werden, der O Matter® Rahmen ist langlebig, komfortabler, leicht und belastbar. Sie sitzt bequem dank dem Dreipunktsitz und bietet eine verzerrungsfreie Sicht sowie Blendreduzierung durch polarisierte Gläser mit über 99% Polarisationseffizienz.


Oakley Jawbone Sportbrille


Lance Armstrong – eine Ikone, nicht nur im Radsport

Armstrong, der schon mit 13 Jahren seinen ersten Triathlon gewann, begann mit 16 Fahrrad-Profi zu werden. 1991 absolvierte er sein erstes Rennen mit 12 Etappen über 11 Tage und belegte einen guten Mittelfeldplatz. Bereits damals erkannte man einen viel versprechenden Newcomer im internationalen Rennradsport. Und das war nur der Anfang! Seit damals gewann Armstrong siebenmal die Tour de France. 1996 wurde bei ihm Hodenkrebs diagnostiziert und er musste schwere Operationen und Chemotherapien über sich ergehen lassen. Doch er besiegte den Krebs und startete bereits 1998 sein Comeback. Schon 1999 gewann er seine erste Tour de France. Später gründete er die Lance Armstrong Foundation beziehungsweise Livestrong gegründet um Menschen, die an Krebs erkrankt sind oder bereits geheilt sind, sowie die Krebsprävention und Krebsforschung zu unterstützen. Im Sommer 2004 entwarf Armstrong das bekannte Livestrong-Armband. Dieses war Teil der Kampagne „Wear Yellow and live strong“, deren Ziel es ist, Krebskranke und Krebsüberlebende zu unterstützen und das Bewusstsein für die Krankheit zu fördern.


Heute fährt Armstrong wieder mit im Kampf um das Gelbe Trikot – „Wear Yellow and live strong!“


Quelle: Oakley




Leave a Reply


Blog Tags

Archiv

Partner

Kern-Energie Nüsse

Links & Friends

Facebook